Zeile für Zeile

Kurzer Auszug aus einem Schüler-Lehrer Gespräch:

S: Ist das richtig?

L: Leider nicht, der Ansatz ist falsch.

S: Das Ergebnis wenigstens?

 

Manche Schüler schaffen es, keinerlei Verständnis für das Lösen von Gleichungen zu entwickeln.

Aufgaben müssen Zeile für Zeile bearbeitet werden und alle Zeilen gehören zusammen!

Da passieren auch schonmal solche Sachen:

(x-3)^2 +5 = x^2

x^2-6-5=-x^2

 

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Schüler der 10. Klasse mit so einem mathematischen Verständnis von Gleichungen im Unterricht keinen Ton sagt, den Kopf unten lässt und jede Stunde hofft, dass es bald vorbei ist.

Lernstillstand ist vorprogrammiert und spätestens bei gefährdeter Versetzung soll Nachhilfe es dann richten.

 

"Persönlicher Unterricht in kleinen Gruppen." oder so ähnlich. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass es dort genauso wird. Welcher 10. Klässler fragt schon gern Fragen bei denen ein 8. Klässler schmunzeln muss.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *